Aktuelles – Seite 2 – Schule am Pappelhof
 

Kommunikationstafeln helfen bei der Verständigung

| Kommentare deaktiviert für Kommunikationstafeln helfen bei der Verständigung

Drei Tage vor dem Nikolaustag gab es eine Überraschung für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Auf dem Gelände der Schule wurden drei Kommunikationstafeln eingeweiht. Die Tafeln mit 66 METACOM- Symbolen erleichtert die Kommunikation sowohl für nichtsprechende Schülerinnen und Schüler wie auch für Kinder mit wenig Deutschkenntnissen. Stellvertretend für alle Schülerinnen und Schüler durfte die Klasse M4 die Spielplatztafel enthüllen. Gemeinsam über die Tafel können die SuS ins Gespräch übers Schaukeln kommen, können Konflikte beigelegt werden oder ein Fangspiel initiiert werden. Die Kommunikationstafel ist in Zusammenarbeit des Autismusverlages mit „win – wortlos integriert“ entstanden.

Aber nicht nur auf dem Spielplatz hängt jetzt eine Kommunikationstafel. Frau Kollek, Fachlehrerin für den Schulgartenunterricht, konnte ebenfalls eine Kommunikationstafel im Schulgarten einweihen. Sie freute sich besonders über die Symbolauswahl. Es fanden alle Symbole rund um die Gartenarbeit Berücksichtigung.

Für den Eingangsbereich der Schule wurde zudem eine Kommunikationstafel mit individuellen Symbolen erstellt. Hier kann jetzt unterstützende Kommunikation zum Thema Schulbustransport mit SuS, Fahrern, Eltern und Pädagogen erfolgen.

Vorweihnachtszeit

| Kommentare deaktiviert für Vorweihnachtszeit

Auch wenn wir uns in diesem Jahr mit ganz anderen Problemen herumschlagen müssen, bemühen wir uns, den Schulalltag so normal wie möglich zu gestalten. Die Traditionen,  wie z.B. das Weihnachtskonzert und der Weihnachtsmarkt finden   gar nicht statt , aber wir begrüßen die Vorweihnachtszeit wie immer mit dem Kalenderblattumdrehen, mal ganz anders. Jede Klasse beteiligt sich an der Füllung eines digitalen Kalenders, den dann jede Klasse im Klassenraum aufrufen kann.

Unser Motto:

Wir machen das Beste draus.

In diesem Sinne wünschen wir uns allen eine gesunde Weihnacht und nehmen die Einschränkungen in Kauf. Es kommen auch wieder bessere Zeiten.

 

Herbstferien 2020

| Kommentare deaktiviert für Herbstferien 2020

Auch jetzt, in Zeiten von Corona, konnten wir den Kindern in den Herbstferien ein abwechslungsreiches und spannendes Angebot an Spiel und Spaß bieten.

Dabei durften sich die Kinder oftmals selber austesten und eigene interessante Erfahrungen sammeln. Viele Angebote waren sehr lehrreich und der herbstlichen Jahreszeit angepasst. Die Betreuer/innen und Erzieherinnen haben stets das Wetter mit ins Tagesgeschehen einbezogen, so dass sich die Kinder bei schönem Sonnenschein im Freien austoben konnten und sie bei regnerischem Wetter viele bunte Alternativen im Innenbereich zur Auswahl fanden.

So sind zum Ende der zweiwöchigen Ferienzeit eine Menge verschiedener Basteleien entstanden und sicher ist auch die ein oder andere tolle Erinnerung in den Köpfen der Kinder hängen geblieben. Der Spaß ist jedenfalls bei niemandem zu kurz gekommen – aber schaut euch doch selber die Bilder an und verschafft euch einen eigenen Eindruck!

Wir freuen uns auf die nächsten Ferien!

In der Ton- und Keramikwerkstatt konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und haben sowohl herbstliche, als auch schon weihnachtliche Motive geknetet, geformt und ausgestanzt

Im hauseigenem Therapiebecken hatten alle Kinder großen Spaß beim Schwimmen und Planschen. Im kühlen Nass konnten sich die Kinder beweisen und zeigten ihr Können. Mit spielerischen Hilfsmitteln war das Schwimmen im Becken ein echtes Erlebnis. Die Freude war grenzenlos und am Ende waren alle erschöpft, aber glücklich.

 

 

 

Mit Tuschfarbe, Watte und Klammern wurden bunte Herbstbäume auf Papier getupft. Am Ende sah jeder Baum einzigartig aus und leuchtete in vielen Farben. Außerdem wurden Herbstteller mit echtem Laub aus dem Schulgarten angefertigt, welche eine schöne Dekoration darstellen.

Aus vielen leckeren Zutaten wurde ein großer Kuchen gebacken, der zum Ende hin mit vielen kleinen Igeln, Pilzen und Blättern zum Verspeisen dekoriert wurde. Das Ergebnis war eine grüne Wiese in herbstlicher Atmosphäre. Vom Herstellen des Teiges, bis hin zum Formen der Figuren halfen alle fleißig mit.

Das gute Wetter wurde sofort genutzt und so ging es raus zum großen Spielplatz. Da leuchteten die Kinderaugen! Hier fand jedes Kind eine Möglichkeit sich auszutoben und einfach Spaß zu haben. Egal ob es zum Klettern auf das Klettergerüst ging, auf dem Bolzplatz Fußball spielen, oder einfach nur im Sandkasten buddeln – am Ende waren alle wunschlos glücklich.

Eigene Kürbis-Marmelade wurde von den Kindern hergestellt! Diese wurde zuvor gekocht und anschließend in Marmeladengläsern abgefüllt. Die Kinder haben auch dabei aktiv mitgearbeitet und konnten spielerisch entdecken, wie man süße Marmelade produziert

Mit speziellen Acrylstiften haben die Kinder phantasievolle Bilder auf die zuvor gesammelten Steine gemalt und haben so ihre Kreativität frei entfaltet. Diese Steine sind im Garten, auf dem Balkon oder im Park ein echter Hingucker

Beim Zubereiten und Kochen einer selbstgemachten Kürbis-Suppe konnten die Kinder selbstständig Kartoffeln, Gemüse und allerlei andere Zutaten schälen und schneiden. So bekamen alle schon während der Zubereitung großen Hunger auf die Kürbis-Suppe. Denn selbstgemacht schmeckt es immer noch am Besten!

Was wäre der Herbst ohne einen Drachen steigen zu lassen?
So wurde der Wind genutzt und bei windigem Wetter wurden erste Anläufe gestartet, den Drachen steigen zu lassen. Nach einigen Versuchen hat es dann auch geklappt und so konnten die Kinder voller Stolz einen fliegenden Drachen per Schnur bändigen.

Schmetterlingszucht bei der E1

| Kommentare deaktiviert für Schmetterlingszucht bei der E1

Die Klasse E1 hat die Raupe Nimmersatt begleitet von der Raupe zum wunderschönen Schmetterling. Klickt das Foto an und ihr könnt der Raupe auch zuschauen.