Aktuelles – Schule am Pappelhof
 

eTwinning-Qualitätssiegel für 2 Klassen

| Kommentare deaktiviert für eTwinning-Qualitätssiegel für 2 Klassen

Wir können gratulieren.

2 Klassen unserer Schule erhielten das nationale Qualitätssiegel für ihre Projekte.

Herzlichen Glückwunsch

 

Klasse U2 für ihr Projekt „Ach du liebe Zeit“

 

Klasse M2 für ihr Projekt „Kochen in Europa“

Merken

Nachtrag zum Glück

| Kommentare deaktiviert für Nachtrag zum Glück

Vor einer Woche wurden unsere 2 Pappeln Opfer des Sturmes. Mehr ist nicht passiert – dachten wir.

Nun, nachdem das Gartenbauamt die Bäume entsorgt hatte kam dann doch ein wenig Pech dazu. Eine Pappel begrub eine Pausenhütte unter sich. Diese Hütten sind noch nicht alt, wurden vor ca. 1/2 Jahr vom Förderverein gekauft. Oft verbrachten Kinder und Erwachsene unter den schützenden Dach ihre Pause. Das Besondere an ihnen sind die Aussparungen in den Sitzbänken, damit Kinder im Rolli auch am Tisch sitzen können. 

Der Wunsch der Schülerinnen und Schüler ist eine neue Sitzhütte.Wir freuen uns über jede Spende, die für die Hütte eingeht. Die fleißigen Spender werden dann auch namentlich im kommenden Pappelblatt erwähnt.

 

 

Spende durch Deutsche Bank

| Kommentare deaktiviert für Spende durch Deutsche Bank

Spendenurkunde über 800 Euro

Angestellte der Deutschen Bank überreichen die Spendenurkunde an die Schülersprecher/innen.

Anlässlich des Herbstfestes der Unterstufe besuchten uns Mitarbeiter der Deutschen Bank im Rahmen des Social Days.

Sie übergaben den Schülersprechern der Unterstufe einen Scheck über 800 Euro.

Es war ein bunter Herbsttag für alle und die Schule am Pappelhof bedankt sich bei unseren Gästen für die großzügige Spende.

So ein Glück!

| Kommentare deaktiviert für So ein Glück!

Genau eine Woche nach unserem Jubiläum (20 Jahre Schule am Pappelhof) hat es der Sturm „Xavier“ geschafft, uns zwei von drei Pappeln zu nehmen. Sie sind in der Sturmnacht zum 06.10.2017 entwurzelt und umgefallen.

Was hat das mit Glück zu tun???

Es wurde niemand verletzt und es entstanden nur geringe Schäden am Haus.

20 Jahre standen die Pappeln und trotzten jedem Sturm. Wir haben den Pappeln sogar ein eTwinning-Projekt gewidmet:

„My very special wondertree“

Und so sah es heute aus.

Unsere Geburtstagsfeier

| Kommentare deaktiviert für Unsere Geburtstagsfeier

Es ist immer das Gleiche. Erst wartet man auf das Ereignis ewig lange und dann ist es so schnell vorbei.

Mit der Vorbereitung unseres Geburtstages haben wir schon im März begonnen.

Wir planten den Festakt: Das war eine gelungene Veranstaltung.

Drums Alive stimmte uns ein mit einem rockigen Stück von Vivaldi.

Unsere Cheerleader tanzten einen Discoklassiker: "We are familiy"

Der Chor gab sein Bestes - sogar einen eigenen "Pappelhofhit".


 

Das Finale war imposand und bewegend. Mit dem Lied von Andreas Bourani "Ein Hoch auf uns" krönten alle, die mitsingen wollten den Festakt. Bis hin zur Konfetti - Kanone stimmte alles und keiner kam zu kurz.

Wir baten verschiedene Redner um einen Beitrag.

Alle haben zugesagt.

 

  Gestern Heute Morgen
Unsere Bezirksbürgermeisterin hielt das Grußwort. Unsere ehemalige Schulleitung (Frau Suslik ud Frau Kamieth) sprachen über das Vergangene. Die Schülersprecher der Klassen überbrachten ihre Glückwünsche. Unser ehemaliger Schulrat Herr Pieper sprach über die Zukunft der Schule.

Die Überraschungen für Schüler und Lehrer waren gelungen. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten einen schuleigenen Jahresplaner.

Alle Pädagogen, die auch schon 20 Jahre dabei sind, erhielten ein Silbernes Pappelblatt.

Kunstwerkenthüllung im Foyer mit dem Künstler Wolfgang Weber.

Besonders gefreut hat uns die Teilnahme des Künstlers Wolfgang Weber, der der Enthüllung seines Kunstwerkes beiwohnte. Der Baum "Die Uckermark" ist 1986 als Auftragswerk entstanden und wurde in der Gaststätte "Uckermark" durch die Firma Pausch angebracht. Als die Gaststätte abgerissen wurde, baute man das Kunstwerk ab und lagerte es in unserer Schule zwischen. Die Firma, welche schon damals das Kunstwerk anbrachte, installierte auch diesmal die Keramik, jedoch schon die nächste Generation (Pausch Senior, Wolfgang Weber,  Pausch Junior - v.r.n.l.).

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 

Schule am Pappelhof ©2017. All Rights Reserved.
Powered by WordPress. Theme by Phoenix Web Solutions